Bewertung

Wertermittlung

Professionelle Wertermittlung und  Verkehrswertgutachten für Ihr Kaufobjekt.

Um einen angemessenen Preis für Ihre Immobilien zu finden, müssen Sie über den aktuellen Wert Ihres Objektes Bescheid wissen. Sie sind aber unsicher, wie Sie vorgehen sollen und wollen auf ein teures Gutachten verzichten?

Dann nennen wir Ihnen hier zwei Möglichkeiten, wie Sie den tatsächlichen Wert Ihrer Immobilie ermitteln können, ohne einen Gutachter zu beauftragen.

Möglichkeit 01

Um schnell und einfach den groben Wert Ihrer Immobilie zu erfahren, ohne dass jemand vorbeikommt und sich Ihre Immobilie genau ansieht, dann ist unsere kostenlose Online-Bewertung genau das Richtige für Sie. Mit ein paar Objektdaten erhalten Sie in wenigen Minuten eine grobe Wertanalyse Ihrer Immobilie. Klicken Sie einfach unten in das Feld.

Möglichkeit 02

Eine persönliche Bewertung durch uns. Diese Art der Bewertung wird am häufigsten für den Verkauf von Immobilien genutzt. Wir sind erfahrene Experten und können Ihnen den genauen Wert Ihres Objektes nennen. Durch unsere langjährige Erfahrung und über 800 bewerteten und verkauften Wohnungen und Häusern können wir auch Ihre Immobilie zielsicher am Markt platzieren.

Wenn wir auch Ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich bewerten sollen, dann klicken Sie einfach hier.

Benötigen Sie aber doch eine detaillierte und ausgearbeitete Analyse für Gespräche mit Banken, Finanzamt oder bei Streitfällen können wir auch hier gern mit einem umfangreichen Verkehrswertgutachten behilflich sein.

Bei der Immobilienwertermittlung gibt es verschiedene Hilfswerte. Um Ihnen einen ersten Überblick zu geben, erläutern wir im Folgenden die wichtigsten Begriffe zum Thema Wertermittlung.

Der Marktwert ist der aktuelle Wert einer Immobilie. Es handelt sich dabei um den Preis, der zum Zeitpunkt der Wertermittlung beim Verkauf der Immobilie zu erzielen wäre. Zu der Ermittlung des Verkehrswertes einer Immobilie werden mitunter die tatsächlichen Eigenschaften der Immobilie sowie die Lage des Grundstücks einbezogen.

Der emotionale Wert ist der Wert, den Sie „fühlen“. Bei Ihrer eigenen Immobilie wird dieser Wert, natürlicherweise, besonders hoch eingeschätzt.

Zur Berechnung des Sachwertes werden der Bodenwert, der Gebäudewert und der bauliche Wert der zugehörigen Außenanlagen hinzugezogen. Mit dem Sachwert einer Immobilie wird ihr rein materieller Gesamtwert ermittelt. Daher ist in jedem Fall eine Marktanpassung notwendig.

Der Ertragswert gilt für die Bewertung von Immobilien, die vermietet werden. Es ist somit der wirtschaftliche Wert eines Grundstücks.

Das Vergleichswertverfahren wird angewandt, wenn die Immobilie mit anderen direkt vergleichbar ist. Dies ist insbesondere bei unbebauten Grundstücken oder Eigentumswohnungen der Fall. Hierzu werden Vergleichsangebote aus dem Gebiet, in dem das Grundstück gelegen ist, oder aus ähnlichen Gebieten eingeholt.

Der Bodenrichtwert gilt nur für unbebaute Grundstücke. Dieser Wert ist bezogen auf den Quadratmeter eines Grundstücks kombiniert mit dem definierten Zustand des Grundstücks.

Der Einheitswert wird lediglich für steuerliche Zwecke berechnet. Er richtet sich bei Einfamilienhäusern nach dem Sachwert, bei Mietobjekten nach dem Ertragswert.

Der Feuerkassenwert ist der reine Sachwert des Gebäudes bei der Wiederherstellung – ohne Berücksichtigung des Bodenwerts. Somit stellt dieser Wert den Neubauwert bzw. Wiederbeschaffungswert eines Gebäudes dar.

Der Beleihungswert ist der Wert, den die beleihenden Banken errechnen. Er repräsentiert demnach den Wert einer Kreditsicherheit, von dem zu erwarten ist, dass er sich langfristig und zu jedem beliebigen Zeitpunkt realisieren lässt.

Präzise, effektiv und sicher: Unsere Services für Eigentümer

Eigentümer, die mit uns eine Immobilie verkaufen möchten, können auf einen effektiven Verkaufsprozess zählen. Die präzise Wertermittlung Ihrer Immobilie legt den Grundstein für einen marktgerechten Angebotspreis, der die von Ihnen gewünschte Käufer-Klientel direkt anspricht.

Wir übernehmen wir für Sie die Rundum-Betreuung Ihrer Interessenten – bei der Beantwortung von Detailfragen, bei Besichtigungsterminen und bei allen Angelegenheiten, die auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten anfallen.

Kostenlose Bewertung